BSA PINNEBERG

Herzlich Willkommen auf der Website des Bezirksschiedsrichterausschusses Pinneberg.

Hier finden Sie die 5 aktuellsten News aus unserem BSA. Ältere News finden sie unter Aktuell > BSA News

 

Schiedsrichterfreikarten für HSV-/FC St. Pauli-Heimspiele

Alle Informationen für Inhaber eines gültigen Schiedsrichterausweises sind hier zu finden: Schiedsrichterkarten

15.05.2024, 09:57 Uhr von Timo Rehder

Franziska Kielack assistierte beim Pokalfinale der B-Mädchen

Auch Franziska Kielack wurde durch ihre tollen Leistungen in dieser Saison für ein Pokalfinale nominiert. 

Sie assistierte zusammen mit Mareke Franke (BSA Unterelbe) der Harburger Schiedsrichterin Cemre Bengü Aysan. 

Das Spiel HSV 1.B-Mädchen gegen Eimsbütteler TV 1.B-Mädchen hatte mit den Dreien die perfekten Spielleiterinnen.

Der Vorstand gratuliert ganz herzlich zur Ansetzung und freut sich über die Nominierung. 

 

15.05.2024, 09:45 Uhr von Timo Rehder

Meriam Gabsi leitete das Pokalfinale der D-Mädchen

Meriam wurde durch ihre tollen Leistungen in dieser Saison für das Pokalfinale der D-Mädchen angesetzt.

Sie leitete die Partie Eimsbütteler TV 1.D-Mädchen gegen HSV 1.D-Mädchen gewohnt souverän. 

Der Vorstand freut sich riesig für dich! 

 

03.04.2024, 15:29 Uhr von Michael Wischer

Pinneberger Schiedsrichter International im Einsatz

Marc-Calvin Prey (Moorreger SV) und Lukas Fleischer (SV Hörnerkirchen) hatten ein aufregendes Osterwochenende in Almere, Holland, beim internationalen Fußball-Jugendturnier. 

 
Mit 284 Teams aus 13 verschiedenen Ländern und insgesamt 4200 Teilnehmern war die Veranstaltung ein wahrhaftiges Spektakel. 
 
Auf vier Sportanlagen spielten die jungen Fußballer und Fußballerinnen der U9 bis U19 zwei Tage lang mit voller Leidenschaft. Bei den Vereinen handelte es sich um Jugendmannschaften von Amateurvereinen. Die für uns wohl bekannteste Mannschaft war die U19 vom FC Oberneuland. 
 
Marc-Calvin und Lukas leiteten als Schiedsrichter und Assistenten jeweils 6 Spiele pro Tag. Jedes Spiel dauerte 30 Minuten, und während dieser Zeit erlebten sie eine Vielzahl von Emotionen und Herausforderungen auf dem Platz. Platzsprache: Englisch 
 
Darüber hinaus gab es selbstverständlich auch nette Stunden abseits des Platzes. So waren alle Schiedsrichter gemeinsam beim Bowling und im Pub inklusive Livemusik, nachdem das Briefing inklusive Regelkunde absolviert wurde. 
 
Sie lernten Schiedsrichterkollegen aus anderen Bundesländern und sogar aus anderen Ländern kennen, was ihre Perspektive auf den Fußball und seine internationale Gemeinschaft erweiterte. Diese Erfahrung war zweifellos eine spannende Reise voller neuer Eindrücke und wertvoller Erinnerungen für beide.
 
 
..
 
31.03.2024, 15:31 Uhr von Timo Rehder

Der BSA Pinneberg hat erneut 25 neue Schiedsrichter*innen in seinen Reihen!

Am Wochenende vom 15.03.2024 - 17.03.2024 wurden insgesamt 25 neue Schiedsrichter im Clubbi der SV Lieth ausgebildet und haben allesamt erfolgreich ihre Prüfungen bestanden. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Geleitet wurde der Lehrgang von Michael Wischer, Axel Kahl und Timo Rehder.

Ein Danke geht erneut raus an den Prüfer vom VSA Frank Behrmann

Wir wünschen allen neuen Schiedsrichter*innen allzeit..

..Gut Pfiff

Der Vorstand

24.03.2024, 11:16 Uhr von Michael Wischer

1. BSA Pinneberg CUP

Erste erfolgreiche Spielleitungen für die neuen Schiedsrichter Jannis Pfeifer (SC Ellerau), Jonte Gesche (1.FC Quickborn), Jan Köhler (TuS Appen), Nico Glißmann (1.FC Quickborn) und Schiedsrichterin Nele Schuhmann (SV Lieth)

Voller Erfolg beim ersten BSA Pinneberg Cup. Trotz durchwachsenem Wetter und Hagelschauern war der CUP ein voller Erfolg. Die hohe „Qualität“ vom Anwärterlehrgang vor einer Woche, spielgelt sich auch auf dem Platz wieder. Vorteil, Rückpass, Strafstoß und Weiterspielen waren auf dem Platz zu Sehen und Hören.

Die Paten Ridha Gabsi, Marcel Haupt, Jürgen Kawalek und Axel Kahl hatten wenig Verbesserungspotential anzusprechen.

Am Ende gab es auch einen Turniersieger, den Heidgrabener SV, der bis zum nächsten Lehrgang den Wanderpokal behalten darf.

Der Vorstand