BSA PINNEBERG

Herzlich Willkommen auf der Website des Bezirksschiedsrichterausschusses Pinneberg.

Hier finden Sie die 5 aktuellsten News aus unserem BSA. Ältere News finden sie unter Aktuell > BSA News

29.11.2022, 20:09 Uhr von Michael Wischer

Jahresabschluss für Obleute / Beobachter

 

Als kleines Dankeschön laden wir alle Obleute und Beobachter zu einem gemütlichen Beisammensein und Jahresausklang ein:

Termin: Dienstag, 20.12.2022 ab 19:30h

Ort: Sitzungslokal "Clubbi", Am Butterberg, 25336 Elmshorn

Mit kleinen Buffet

Mit weihnachtlichen Süßen und Gebäck

Mit Glühwein

 

 

 

 

29.11.2022, 20:03 Uhr von Michael Wischer

Jahresabschluss für Leistungsschiedsrichter

 

Als kleines Dankeschön laden wir alle Leistungsschiedsrichter ab VSA bis KK zu einem etwas anderem Lehrabend ein:

Termin: Dienstag, 06.12.2022 ab 19:30h

Ort: Sitzungslokal "Clubbi", Am Butterberg, 25336 Elmshorn

Mit „Nikolaus-Quiz“

Mit weihnachtlichen Süßen und Gebäck

Mit Glühwein

mit kleinen Sachpreisen 

 

 

Bitte denkt an eine Vorab-Anmeldung in der Umfrage! Danke.

29.11.2022, 19:55 Uhr von Michael Wischer

Anwärterlehrgang Frühjahr 2023 terminiert

 

Anwärterlehrgang Frühjahr 2023

Termin: 03.03.2023 - 05.03.2023

Ort: Sitzungslokal "Clubbi", Am Butterberg, 25336 Elmshorn 

Freitag

Samstag

Sonntag

17:00 - 20:00

09:00 - 16:00

Inklusive Frühstück und Mittagessen

10:00 - 14:00

Prüfung durch den VSA

Eine offizielle Mail mit Anmeldeformular, Infoblatt und einer Exceltabelle zum Vorabanmelden von Anwärtern erfolgt rechtzeitig an alle Obleute per Mail.

25.02.2022, 13:20 Uhr von Janik Möller

DFB-Ligen planen Minute des Innehaltens für Frieden und Solidarität

Link zum Artikel: https://www.hfv.de/dfb-ligen-planen-minute-des-innehaltens-fuer-frieden-und-solidaritaet/

 

Anlässlich des russischen Angriffs auf die Ukraine planen die 3. Liga und die 2. Frauen-Bundesliga an diesem Spieltag ein gemeinsames Zeichen für Frieden und Solidarität. Der DFB hat allen Klubs eine Minute des Innehaltens zum Anpfiff empfohlen, die von einer begleitenden Durchsage eingeleitet werden soll.

Der Hamburger Fußball-Verband schließt sich dieser Empfehlung für seine Vereine an!

Inhalt der Botschaft ist: Der Fußball steht für Frieden und Gemeinschaft. Fußball baut Brücken, er führt Menschen zusammen und sorgt für Verständigung zwischen den Völkern. Fußball überwindet Grenzen, aber er grenzt nicht aus. Wer Gewalt ausübt, wer Menschen und Menschenrechte verletzt, verlässt diese Gemeinschaft. Er teilt nicht die Werte des Sports. Unsere Werte. Aus der Geschichte haben wir gelernt, dass Krieg Leid bedeutet, Hass und Elend. Und dass es keinen Krieg geben darf. Der DFB, der HFV und seine Vereine verurteilen den kriegerischen Angriff auf die Ukraine. Wir stehen in unserer Haltung fest an der Seite der Menschen vor Ort.

Die DFL Deutsche Fußball Liga empfiehlt auch den Klubs der Bundesliga und 2. Bundesliga für den kommenden Spieltag eine stille Gedenkminute für den Frieden und als Zeichen der Anteilnahme.

Zuvor hatten bereits die beiden Interimspräsidenten des DFB, Hans-Joachim Watzke und Dr. Rainer Koch, „den offensichtlich völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine auf das Schärfste“ verurteilt. „Die Welt darf nicht tatenlos zusehen, die Ukraine bedarf unser aller Solidarität.“

HFV-Präsident Christian Okun: „Wir können und wollen nicht wegschauen. Dieser Krieg geht uns alle an und unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine!“

Hier der Entwurf der Stadiondurchsage:

Der Fußball steht für Frieden und Gemeinschaft. Fußball baut Brücken, er führt Menschen zusammen und sorgt für Verständigung zwischen den Völkern. Fußball überwindet Grenzen, aber er grenzt nicht aus. Wer Gewalt ausübt, wer Menschen und Menschenrechte verletzt, verlässt diese Gemeinschaft. Er teilt nicht die Werte des Sports. Unsere Werte. Aus der Geschichte haben wir gelernt, dass Krieg Leid bedeutet, Hass und Elend. Und dass es keinen Krieg geben darf. Der DFB, der HFV und seine Vereine verurteilen den kriegerischen Angriff auf die Ukraine. Wir stehen in unserer Haltung fest an der Seite der Menschen vor Ort.

06.08.2021, 10:22 Uhr von Janik Möller

Regeländerungen 2021/22

 

Hier die Sammlung der relevanten Änderungen der HFV-Durchführungsbestimmungen, sowie der Fußball-Regeln.

Außerdem das aktuelle Regelheft zum Download.